Impressum  |  Datenschutz  | 

Magnete und Magnetsysteme

Magnetfolien, Magnetbänder und Zubehör


 

Anwendungen, Handhabungshinweise und Allgemeines


Flexible Magnetprodukte

Flexible MagnetprodukteMagnetfolien bestehen aus einer Mischung von Strontium-Ferrit-Pulver und einem elastischen thermo-plastischen Bindemittel in kalandrierter Ausführung. Magnetfolie stellt nicht nur eine hervorragende Alternative zu den allgemein bekannten Selbstklebematerialien dar, vielmehr eröffnet sie auch neue Einsatzgebiete. Beispiele hierfür sind Werbeschilder für Autos, magnetische Buchstaben, Plantafeln, Kalender, Schachspiele, Puzzles, Spielzeuge, Werbegeschenke, Lehrmittel, Poster, Preisschilder, Taschenkalender usw. Magnetfolie kann, ohne Beschädigungen zu verursachen, jederzeit abgenommen werden und an anderer Stelle wiederverwendet werden. Das permanent-magnetische Material ist flexibel, leicht zu stanzen, zu bedrucken etc. und kann mit manuellen oder maschinellen Schneidwerkzeugen in jede gewünschte Form gebracht werden.

Magnetfolie entspricht allen derzeit geltenden Anforderungen der EU-Norm und eignet sich zur Verarbeitung für Spielzeuge, Spiele usw. Bei Bedarf kann ein Prüfnachweis vorgelegt werden. Das Material erfüllt in allen Forderungen die Norm EN 71, Teil 1, Teil 2 und Teil 3.

ACHTUNG:
Gemäß Richtlinie 2005/84/EG dürfen keine Phthalate (Weichmacher) in Babyartikeln und Spielzeug enthalten sein.
Wir weisen darauf hin, dass die weiße und farbige Beschichtung unserer Magnetfolien und Magnetbänder den Weichmacher DEHP enthält und somit nicht zur Herstellung von Babyartikeln und Kinderspielzeug geeignet ist.
Für rohe (braune) Ware trifft dies nicht zu.


Magnetfolie ist in den verschiedensten Ausführungen mit unterschiedlichen magnetischen Eigenschaften, Dicken und Abmessungen lieferbar. Die Folie haftet direkt auf Stahlblech, eisen-imprägniertem Karton und absolut allen ferromagnetischen Werkstoffen. Die Magnetseite der Serie BM 701... ist zusätzlich mit einer Schutzlackierung versehen, um ein Verkleben mit der Haftfläche zu ver-hindern.

Magnetische Eigenschaften der Magnetfolien

DieMagnetfolien sind in zwei Qualitäten - semi-anisotropisch und anisotropisch - lieferbar.

Das semi-anisotropische Material ist einseitig mehrpolig magnetisiert, d. h. es enthält bei einer engen Polteilung wechselweise Nord- und Südpol auf einer Seite. Die anisotropische Magnetfolie ist beidseitig wechselweise magnetisch. Bei dieser Folie ergibt sich bei gleicher Größe und Dicke ein stärkerer Magnetfluss bei einem doppelt hohen Magnetismus. Die Magnethaftkraft kann durch den Einsatz einer aus Stahl St37/2 gefertigten Polplatte (Mindestdicke 0,3 mm) um 10 bis 50 % erhöht werden. Die in dem Prospekt angegebenen Haftkräfte sind als Richtwerte zu betrachten.

Magnetfolie roh-braun, selbstklebend oder mit farbiger PVC-Beschichtung

Magnetfolien werden in verschiedenen Standardausführungen geliefert: roh-braun oder mit einer weißen, aufgeschweißten oder kaschierten PVC-Beschichtung (matt oder glänzend). Alle Magnetfolien können bei Bedarf mit einer Beschichtung in weiß, schwarz, gelb, blau, grün, rot oder weiteren Farben geliefert werden. Eine Kaschierung ist sowohl auf der nicht-magnetischen Seite als auch auf der magnetischen Seite möglich. Je nach Aufgabenstellung kann die Beschichtung auch durch ein Schweißverfahren aufgebracht werden. Die Verschweißung ver-hindert, dass eine relative Bewegung zwischen beiden Materialien, zum Beispiel bei hohen Temperaturschwankungen, entsteht. Die Schnittkanten behalten ein sauberes, gleichmäßiges Aussehen. Alle Ausführungen der Magnetfolie können auf Wunsch mit einer Hochglanzbeschichtung (HG) geliefert werden. Diese Beschichtung ermöglicht eine trockenabwischbare Beschriftung mit speziellen Filzschreibern.

Magnetfolie ist resistent gegen Salzwasser, Alkohol, Natrium-Karbonat (2 %) und Ammoniakwasser
(10 %).

Die selbstklebende Beschichtung haftet an lackiertem Metall, Holz, Glas, Keramik, Kunststoff usw. und ist bis zu einer Temperatur von 50° C, kurzfristig bis max. 70° C beständig. Vor dem Anbringen der Magnetfolie ist eine sorgfältige Reinigung des Untergrundes erforderlich.

Als Ergänzung zu den Magnetfolien kann eisenkaschierter Karton für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Die Bedruckung erfolgt im Offset- oder Siebdruckverfahren.

Standardprogramm

Magnetfolien sind in Rollen- oder Plattenformaten in den verschiedensten Breiten, Längen und Dicken lieferbar. Die Tabellen auf den folgenden Katalogseiten geben einen Überblick über die standardmäßig lieferbaren Ausführungen.

Die Anwendungsbeispiele zeigen die Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Folienqualitäten und Folienausführungen für verschiedene Einsatzgebiete auf. Wir sind gern bei der Herstellung von Artikeln auf der Grundlage von Magnetprodukten behilflich. Die vorhandenen Fertigungsanlagen und Einrichtungen bieten Ihnen die Möglichkeit, bei der Umsetzung Ihrer Ideen in praktikable Produkte mitzuwirken.

Einsatzgebiete von Magnetfolien

Magnetfolien können sowohl für Innen- als auch für Außenanwendung eingesetzt werden. Anwendungsmöglichkeiten sind u. a. Wegweiser, Preisauszeichnungen, Lehrmittel und Ausbildungssysteme, Werbe- und Textschilder auf Kfz, Plantafeln, Werbegeschenke und Spielzeug.

Handhabungs- und Verarbeitungshinweise von Magnetfolien

Da die Magnetfolien elektrostatisch aufgeladene Staubteilchen anziehen, müssen die Auflageflächen sauber, staubfrei und trocken sein. Bei der Bedruckung und Handhabung von Magnetfolien ist dieses unbedingt zu beachten.

Magnetfolienschilder und Magnetfolienbögen müssen stets flach gelagert werden. Die Schilder sind grundsätzlich vollflächig anzubringen und dürfen nicht um Stoßleisten oder Abkantungen bei Kfz-Karosserien herumgelegt werden.

Folienzuschnitte müssen immer plan und mit Papier- oder Pappzwischenlagen gut abgedeckt und trocken gelagert werden. Ein Knicken oder Zusammenfalten vermindert die Verwendbarkeit erheblich. Sollte die Magnetfolie einmal aufgerollt werden, so muss die bedruckte bzw. kaschierte Fläche außen liegen. Die Reinigung der Magnetschilder sollte nur mit Wasser oder einem neutralen (seifenfreien) Mittel erfolgen. Keine Lösungsmittel oder lösungsmittelhaltigen Flüssigkeiten verwenden.

Lässt sich die Magnetfolie nicht mehr plan auflegen, empfehlen wir, die Folie an einem mindestens 1 mm dicken Stahlblech bei ca. +30° C, 24 - 48 Stunden haften zu lassen.

Die Magnetfolien ohne Beschichtung haben eine Temperaturbeständigkeit von ca. -20° C bis +50° C, kurzfristig bis max. +70° C.

Rollenware sollte vor der Bedruckung 1 bis 2 Tage bei Raumtemperatur mit Papierzwischenlagen plan ausgelegt werden. Hiermit wird sichergestellt, dass das Material ohne Beeinträchtigung verarbeitet werden kann.

Bedruckte Magnetfolie darf nur bei Raumtemperatur getrocknet werden - keine Trockenanlagen verwenden. Zum Stanzen und Schneiden können die in der Industrie gebräuchlichen Werkzeuge und Maschinen verwendet werden.

Für den Einsatz von BM Magnetfolien auf Fahrzeugkarosserien aus Fe-Metall empfehlen wir den Einsatz von Magnetfolien mit einer Dicke von 0,8 bzw. 0,9 mm. Das Auflegen der Schilder darf nur auf flachen Karosserieteilen erfolgen. Eine Schutzlackierung auf der magnetischen Seite verringert die Gefahr der evtl. Verklebung. Zur Sicherheit sind jedoch die Magnetfolienschilder während des Nichtgebrauches von der Karosserie zu entfernen.

Magnetische und physikalische Merkmale

- die Daten sind Richtwerte, die durch äußere Umstände negativ beeinflusst werden können -

Dicke Dicke Dicke Dicke
Qualität:
semi-aniso-
tropisch
roh
farbig
/sk
0,4 mm

0,5 mm
0,5 mm

0,6 mm
0,8 mm

0,9 mm
1,0 mm

1,1 mm
Haftkraft 19 g/cm² 26 g/cm² 46 hg/cm² 57 g/cm²
Elastizität quer

längs
70 kg/cm²

80 kg/cm²
70 kg/cm²

80 kg/cm²
70 kg/cm²

80 kg/cm²
70 kg/cm²

80 kg/cm²
Ausdehnung quer

längs
90 %

120 %
90 %

120 %
90 %

120 %
90 %

120 %
Zugstärke quer

längs
30 kg/cm

38 kg/cm
30 kg/cm

38 kg/cm
30 kg/cm

38 kg/cm
30 kg/cm

38 kg/cm
Gebrauchs-
temperatur
kurzfristig

max.
50° C

70° C
50° C

70° C
50° C

70° C
50° C

70° C


Die Werte wurden bei einer Umgebungstemperatur von 23 °C gemessen.


Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivierenOK